Freitag, 25. August 2017

Autodesk ReMake - der kleine Helfer bei der 3D Contenterstellung


Viele von Ihnen werden sich sicher fragen ReMake was ist das?

Autodesk Remake ist ein neues Produkt der Firma Autodesk, welches eine tolle Ergänzung für die 3D Konstruktion aus Laserscanningdaten ist. Früher auch bekannt als Autodesk Memento. ReMake ist eine Komplettlösung für die Konvertierung von erfasster Realität (Fotos oder Scans) in High-Definition-3D-Netze, die für Reverse Engineering, Fertigung und Veröffentlichungen im Web bereinigt, korrigiert und optimiert werden können.

Ebenso kann man es aber auch für die 3D Content Erstellung z.B. für AutoCAD und InfaWorks nutzen. Als Anwendungsbeispiel habe ich hier eine Biogasanlage gewählt.

Diese Biogasanlage wurde mit dem Falcon 8 von Topcon beflogen. Die daraus resultierten Bilder können im Recap genutzt werden oder auch im ReMake online oder bei sehr großer Rechnerleistung, auch offline benutzt werden, um daraus ein 3 Netz mit entsprechender Darstellung zu erhalten. Mit dem ReMake ist es sehr viel einfacher Netze zu bearbeiten als im Civil. Es gibt dort entsprechende Bearbeitungswerkzeuge die das füllen von Löchern sehr einfach und präzise machen.

Nach der Bearbeitung des Objektes kann es als fbx, obj oder stl Datei exportiert und weiter genutzt werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen